Branding

«

»

Aug
01

Hoher kulinarischer Besuch im Lavanttal

Hoher „Kulinarischer“ Besuch im Lavanttal

Text, Fotos und Video: Josef Emhofer

Ein junger „Shootingstar“ in Sachen Kulinarik, Lisa Wieland (25) aus Hüttenberg, nützte ihren Heimaturlaub auch dazu, um heimischen Köstlichkeiten auf die Spur zu gehen. Die junge kulinarische Weltenbummlerin, lernte ihr Handwerk beim Hochschober auf der Turrach und arbeitete weltweit in Häusern mit großen Namen, so auch im Burj al Arab in Dubai. Im September des Vorjahres kam sie zu ihrem Idol, zu Wolfgang Puck, welcher sich mit harter Arbeit ein Imperium aufbaute. Natürlich traf sie im „Spago“ jede Menge an Prominenz. Für Stars zu kochen gehört für den sympathischen Wirbelwind, seit Jahren zur Tagesordnung, wo wie unlängst bei der Oscar-Gala. Zur Zeit ist sie Sous-Chef im CUT von Wolfgang Puck, im Mayfair Hotel in der Park Lane in London. Die Tour durch die Region genoss sie in vollen Zügen.

Lisa Wieland

Lisa Wieland

Gestartet wurde im Restaurant Anfora, bei Bernie Jandl am St. Andräer See. Hernach ging es zum Spargelhof Sternath in St. Stefan, wo sie dem Spargel wahrlich Rosen streute.

Lisa Wieland

Lisa Wieland

„Ich kann mir eine Zusammenarbeit mit Anna Sternath, die ich auch schon nach London eingeladen habe, wahrlich gut vorstellen“, so die exzellente Kochlöffelschwingerin. Zu Gast war dort auch Michael Glatz von der Greekoil-Company, welcher stolz sein neuestes Produkt ein Meersalz aus Kreta vorstellte.

Einen Blitzbesuch gab es noch im Haus der Region, welches sie als liebevoll und mit gutem Geschmack gestaltet bezeichnete,

Lisa Wieland

Lisa Wieland

wo sie mit den Bürgermeistern des Tales, Lavanttaler Wein verkostete und sich dabei den köstichen  „Riesling“ vom Weingut Gartner „Dieser Wein ist ein Hammer“, nicht entgehen Dann wurden beim „Rosen-Prinz“ die Rosenpralinen verkostet, bevor man sich das „Spargel-Parfait“

Lisa Wieland

Lisa Wieland

im Cafe-Eberhard in Wolfsberg, auf der Zunge zergehen ließ. Nach dem Besuch bei Hans Köstinger und seinen

Lisa Wieland

Lisa Wieland

„Mostbarkeiten“ im Zogglhof in St. Paul, hier lobte sie besonders den „Likör“ ging es weiter zur Griffen -. Rast, dem „Mochoritsch“ wo sie von Hannes und Anja  Jernej empfangen undbewirtet wurde. Alex Gether zeigte dabei auch die große Indoor-Grillstation. Mit dabei im Kulinarik-Tross auch ihre sympathischen Eltern Bettina und Heribert „der Schmied“ Wieland. Im Gepäck für die Rückreise nach London sind auch zahlreiche Spezialitäten aus Kärnten mit dabei, so unter anderem auch „San Giusto“ – Kaffee aus Kötschach/Mauthen.

Und hier noch Videos:

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>