Branding

«

»

Apr
23

Kulinarik-Star Lisa Wieland kreiert veganes Spargel-Sushi

Lisa Wieland serviert ein veganes „Spargel-Sushi“

Text, Foto und Video: Josef Emhofer

Bereits im vorigen Jahr war Lisa Wieland, ein kulinarischer Shooting-Star vom Feinsten und zugleich auch ein Aushängeschild von Kärnten für diese Zunft, auf Besuch im Lavanttal, wo sie eine Genussreise unternahm und dabei auch bei Sternath-Spargel in St. Stefan vorbeischaute. emhoferlisawieland119Heuer besuchte sie Anna Sternath mit frischem  Spargel im Gepäck in ihrem heimatlichen Domizil in Hüttenberg, wo Lisa ihre kulinarische Kreativität und ihr besonderes Händchen für exzellente Dekoration markant unter Beweis stellte und der KLEINEN eine absolut trendige Speise kredenzte.emhoferlisawielandundmartinalippitz Vor ihrem Gastspiel bei Mike Diwald in der Radio-Kärnten-Morgenshow, ging sich noch ein Besuch im Lavanttal aus. Das Interesse galt diesmal dem Betrieb von Martina Lippitz im Granitztal bei St. Paul, wo gleich zwei Kulturen, nämlich Obst- und Weinbau, für herrliche Kreszenzen sorgen.

Freundlicherweise stellte sie uns auch ihr Rezept zur Verfügung.

emhoferlisawieland121

220 g Rundkornreis (Sushireis), 300 g Wasser, ca. 50 g Reisessig, 1 TL Zucker, etwas Salz, sowie Wasabi Paste für die Sauce, Juzu Kosho für die Rolle, Nori Blätter und Anna’s Spargel gekocht.

emhoferlisawieland112

 

Der Reis wird gut mit kaltem Wasser gewaschen und dann in einen Topf gegeben, wo man ihn ca. 20 Minuten einweichen lässt. Danach wird auf höchste Hitze eingeschalten (mit Deckel) und man lässt alles aufkochen. Nach dem Ausschalten soll der Reis rasten, Salz und Zucker kommen darüber, worauf man alles einziehen lässt. Daraufhin gibt man den Reis in eine große Schüssel und rührt in mit Essig gemeinsam „kalt“. TIPP: Der Reis sollte direkt verarbeitet werden.

emhoferlisawielandrahmenA

Das Nori-Blatt in der Hälfte durchschneiden und die glänzende Seite nach unten legen. Eine dünne Schicht Reis wird darauf ausgebreitet, etwas Juzu Kosho kommt dazu und mit Anna’s Spargel fest einrollen. Dann wird aufgeschnitten. Für den Wasabi-Dip einfach Wasabi mit Wasser anrühren, für nicht Veganer schmeckt es auch gut, wenn man Mayonaise verwendet.

Und hier noch zwei köstliche Videos:

 

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>