Branding

«

»

Jul
24

Leichte Sommerküche aus dem B 70

Leichte Sommerküche aus dem B70

Text, Fotos und Video: Josef Emhofer

Barbara Hasenbichler ist Köchin im Team des B 70 in St. Andrä. Sie lernte im ehemaligen Restaurant „Kristall“ in St. Paul und ist eine sehr talentierte Kochlöffelschwingerin, welche gerne mediterran kocht, aber auch in der Dessertküche kocht sie groß auf. Für „Einfach köstlich“ legte sie mit einer Goldbrasse aus dem Ofen auf mediterrane Art, eine reife Leistung hin. emhofereinfachkoestlichhasenbichler

Die Zutaten für 4 Personen

4 Stück Goldbrassen a 300 g, 4 Tomaten, 1 mittlerer Zucchini, je 1 Stück gelben, grünen und roten Paprikas, sowie 200 g ganze schwarze Oliven, 400 g Schafskäse, 2 Zitronen, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle und Olivenöl.

Die ganze Goldbrasse wird ausgenommen, gesäubert und auf der dicken Seite beiderseits zweimal eingeschnitten, um dann mit Meersalz, Pfeffer aus der Mühle und der Zitrone, gewürzt zu werden. Gefüllt wird sie mit einem Rosmarinzweig und einer Zitronenscheibe. Das Gemüse wird gewaschen, gesäubert und etwas größer würfelig geschnitten. emhofereinfachkoestlichhasenbichlergerichtA

Die gewürzte Goldbrasse wird in Olivenöl beiseitig angebraten und in ein feuerfestes Geschirr gelegt, worauf das würfelig geschnittenen Gemüse in Olivenöl kurz angebraten und gewürzt wird. Hernach kommt es auf die Goldbrasse. Der Schafskäse wird würfelig geschnitten, über dem Fisch verteilt und kurz im Ofen bei 200 Grad überbacken. Als Beilage empfiehlt Barbara Hasenbichler Rosmarienkartoffeln. Ein Glas trockenen Weißweines passt bestens dazu.

 

 

Die ganze Goldbrasse wird ausgenommen, gesäubert und auf der dicken Seite beiderseits zweimal eingeschnitten, um dann mit Meersalz, Pfeffer aus der Mühle und der Zitrone, gewürzt zu werden. Gefüllt wird sie mit einem Rosmarinzweig und einer Zitronenscheibe. Das Gemüse wird gewaschen, gesäubert und etwas größer würfelig geschnitten.

Die gewürzte Goldbrasse wird in Olivenöl beiseitig angebraten und in ein feuerfestes Geschirr gelegt, worauf das würfelig geschnittenen Gemüse in Olivenöl kurz angebraten und gewürzt wird. Hernach kommt es auf die Goldbrasse. Der Schafskäse wird würfelig geschnitten, über dem Fisch verteilt und kurz im Ofen bei 200 Grad überbacken. Als Beilage empfiehlt Barbara Hasenbichler Rosmarienkartoffeln. Ein Glas trockenen Weißweines passt bestens dazu.

Und hier noch ein köstliches Video:

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>